Königspaar 2000

Manfred I. und Petra I. Klöcker


Königszug 2000

Schwarz Schill´sche Offiziere

 

Der Schützenzug Schwarz Schill'sche Offiziere wurde im März des Jahres 1987 gegründet.
 
Christian Schlicht, Klaus Willi Servos, Manfred Klöcker, Uwe Brüggen, Ercan Özdemir, Wolfgang Hahn, René Meyer, Robert Herten und Uwe Cohrs fungierten dabei als Gründungsmitglieder. Sie entschlossen sich zu einem Zug mit Offiziersuniformen. Im September des selben Jahres nahm man zum ersten Mal geschlossen, mit eigenen Uniformen, an den Schützenfesttagen in Frimmersdorf teil.  Das Ehrenamt des ersten Zugkönigs übernahm Uwe Brüggen. Zugführer und Hauptmann wurde Manfred Klöcker. Die "Mutter der Kompanie" (Spieß) wurde Christian Schlicht.
 
Es war ein erfolgreiches Gründungsjahr.
 
Das der Beschluß, einen neuen Zug mit dem Namen "Schwarz Schill'sche Offiziere" zu gründen richtig war, findet noch heute allgemeine Zustimmung.
 
Im Jahre 1996 entschlossen sich Manfred und Petra zur Übernahme der Königswürde im Jahr 2000.
 
Folgende aktive Mitglieder sind heute in den Schwarz Schill'schen Offizieren:
 
Manfred Klöcker, Ercan Özdemir, Christian Schlicht, Wolfgang Hahn, Dominik Hahn,
Uwe Cohrs, Robert Herten, René Meyer und Fabian MuckeL
Passive Mitglieder sind. Hermann Steinhäuser, Uwe Korte, Thomas Pleuss, Theo Brand
und Ulrich Hofmann.

 

Hofdamen 2000

Jennifer Servos Melissa Meyer Miriam Neues Sabrina Detlefsen Sandy Brüggen
         
Annika Prick Natalie Geritan Jessica Koster Jessica Cremer Nina Hormanns

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen